Anzeige
Die Teilnehmer der WM: Japan

Gruppe H

Die Teilnehmer der WM: Japan

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 findet in Russland die 20. WM-Endrunde statt.
Wir porträtieren für Sie alle 32 Teilnehmer.

19. Juni (14 Uhr in Saransk): Kolumbien - Japan 1:2 (1:1)
(bisher vier direkte Duelle: zwei Siege für Kolumbien, ein Unentschieden, ein Sieg für Japan, 6:3 Tore für Kolumbien)
24. Juni (17 Uhr in Jekaterinburg): Japan - Senegal 2:2 (1:1)
(bisher vier direkte Duelle: zwei Siege für den Senegal, zwei Unentschieden, 7:4 Tore für den Senegal)
28. Juni (16 Uhr in Wolgograd): Japan - Polen 
0:1 (0:0)
(bisher sieben direkte Duelle: fünf Siege für Polen, zwei Siege für Japan, 16:10 Tore für Polen)
2. Juli (20 Uhr in Rostow am Don): Belgien - Japan 3:2 (0:0)

Kader
Tor
1 Kawashima Eiji FC Metz/Frankreich
23 Nakamura Kosuke Kashiwa Resol
12 Higashiguchi Masaaki Gamba Osaka
Abwehr
20 Makino Tomoaki Urawa Red Diamonds
5 Nagatomo Yuto Galatasaray Istanbul/Türkei
22 Yoshida Maya FC Southampton/England
19 Sakai Hiroki Olympique Marseille/Frankreich
21 Sakai Gotoku Hamburger SV/Deutschland
3 Shoji Gen Kashima Antlers
6 Endo Wataru Urawa Red Diamonds
2 Ueda Naomichi Kashima Antlers
Mittelfeld
17 Hasebe Makoto Eintracht Frankfurt/Deutschland
16 Yamaguchi Hotaru Cerezo Osaka
7 Shibasaki Gaku FC Getafe/Spanien
4 Honda Keisuke CF Pachuca/Mexiko
14 Inui Takashi SD Eibar/Spanien
8 Haraguchi Genki Fortuna Düsseldorf/Deutschland
11 Usami Takashi Fortuna Düsseldorf/Deutschland
18 Oshima Ryota Kawasaki Frontale
10 Kagawa Shinji Borussia Dortmund/Deutschland
Angriff
15 Osako Yuya 1. FC Köln/Deutschland
13 Muto Yoshinori 1. FSV Mainz 05
9 Okazaki Shinji Leicester City

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Japan (Gruppe H/Weltranglistenplatz 44):
WM 2014:
Gruppenphase
WM-Teilnahmen: 6. (Debüt 1998)
beste WM: 2002, 2010 (Achtelfinale)
Der Weg nach Russland: Erster der Asien-Gruppe B vor Saudi-Arabien, Australien, V.A. Emirate, Irak und Thailand
Sonstige Erfolge: Asienmeister: 1992, 2000, 2004, 2011
Star des Teams: Shinji Kagawa (Mittelfeldspieler/Borussia Dortmund)

Autor: Markus Brecheisen